Im Bistro mit Victor

Fazit zu den ersten Podcast-Episoden

Betriebsräte und Konzerne in der Coronaviruskrise

Podcast #4 – Der Strategische Dialog. Der Podcast mit und für Betriebsräte.

Diesmal sprechen wir nicht mit einem Betriebsrat, sondern miteinander über die geschilderten Erfahrungen der Betriebsrätinnen und Betriebsräte in der Krise. Zusammen mit meinem Kollegen Victor Hering tragen wir die Erfahrungen aus den ersten Podcastfolgen zusammen, sortieren und reflektieren gemeinsam und ziehen erste Schlussfolgerungen: Was wird bleiben – vor allem für die sehnsuchtsvoll erwarteten „3D“-Begegnungen nach den sozial distanzierenden Schutzmaßnahmen? Wie werden Betriebsräte in Zukunft bevorzugt arbeiten? Und wird der digitale Schnelllehrgang bald eine blasse Erinnerung sein?

„Ich habe so eine Sehnsucht nach echten Menschen…!“

Inhalte:

Verschiedene Übergänge, um die Pandemie zu meistern:

  • Überraschung, dass digitales Arbeiten und digitale Meetings effektiv und stringent sind.
  • Notwendigkeit von Pandemieplänen, um Sicherheitsgefühl der Kollleg*innen zu erhalten

Was wird bleiben?

  • Aufzählungs-TextWerden Betriebsrät*innen zukünftig digitalisierende Veränderungen mittragen, stärker ermöglichen oder gar vorantreiben?
  • Wer wird einen Pandemieplan ausarbeiten?
  • Halten Betriebsräte die Veränderungeneschwindigkeit bei oder werden sie sich erstmal ausruhen müssen? Was ist der „dritte“ Weg?
  • Ist digitalfundiertes Arbeiten effizienter?

Schreiben Sie uns Ihr Feedback:

info@der-strategische-dialog.de

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite:

www.der-strategische-dialog.de

Von |2020-05-14T18:16:22+00:0014 Mai 2020|Kategorien: Podcast|Tags: , , |

Über den Autor:

Ich bin Dr. Sascha Weigel, einer der Begründer vom Strategischen Dialog, und blogge und podcaste hier von Zeit zu Zeit über Themen, die mir bei meiner Arbeit begegnen. Gib' mir gern Feedback und teile den Beitrag, wenn er Dir gefallen hat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar