Vom 5.-7.9.2016 kamen in Hannover die Schwerbehindertenvertretungen (SBV) der IG BCE -Betriebe zusammen, um gemeinsam den Aktionsplan der Inklusion zu erarbeiten.

Der Strategische Dialog begleitete die ca. 180 Teilnehmer_innen, damit sie gemeinsam die unterschiedlichen und komplexen Themenbereiche bearbeiten konnten. Dazu wurden in fünf Workshops fünf verschiedene Themen bearbeitet, die der Der Strategische Dialog mit je einer/einem Moderator_in besetzte. Herausgekommen ist ein hocheffizientes, konzentriertes Arbeiten, das die Großgruppe in überschaubare Arbeitsgruppen überführte.

Uns hat diese Vorgehensweise im Vorwege eine Menge Konzeptionsarbeit gekostet, die sich dann allerdings in einem (nahezu) reibungslosen Ablauf auszahlte.

Das war letztlich auch das Verdienst unserer Moderator_innen sowie den vielen Helfer_innen der BWS GmbH.

Dabei ist die Arbeit mit Schwerbehindertenvertreterinnen etwas ganz Besonderes. Sie sind oftmals diejenigen in unserer Welt und in unseren Unternehmen, in denen oft nur noch Effizienz zählt, die sich dafür einsetzen, dass Menschen, die nicht in das Effiziensraster passen, integriert werden oder bleiben und nicht hinten runter fallen.

DANK an Euch!

Von |2017-07-24T10:21:21+00:0023 Februar 2017|Kategorien: Allgemein|Tags: |

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar