Start2019-03-13T15:55:36+00:00

„Mit Unterschiedlichkeit zur Gemeinsamkeit“

WIR BEGLEITEN UNTERNEHMEN IM DIGITALEN WANDEL

Die Welt ist vuka – komplex, großteils widersprüchlich, volatil dynamisch und voller Unsicherheiten.

Wir sind tief davon überzeugt, dass Veränderung am besten gelingt, wenn unterschiedliche Sichtweisen Raum bekommen. Das ist die Grundlage für Gemeinsamkeit und einen erfolgreichen Wandel.

Genau dafür ist Der Strategische Dialog entwickelt worden.

Unsere Leistungen

MODERATION UND WORKSHOPS FÜR UNTERNEHMEN IM WANDEL

Wir sind Victor W. Hering und Dr. Sascha Weigel, Gründer und Entwickler von Der Strategische Dialog – ein strategiebezogenes Kommunikationsforum für Teams und Organisationen, die im Dickicht (Komplexität und Ambiguität!) und auf der Autobahn der digitalisierten Arbeitswelt (Volatilität und Ungewissheit!)

  • Zeit für Reflexion,
  • Muse und
  • Neuausrichtung oder

kurz, ein urbanes Lagerfeuer benötigen.

Mehr zu unseren Leistungen

Moderation mit dem Strategischen Dialog

Auch wir haben lange Zeit Moderationen nach Schema F gemacht. Sicherlich auch nicht schlecht. Kunden beschwerten sich nicht. Heute glauben wir, sie waren einfach nur höflich. Das waren auch noch andere Zeiten! Sowohl was Höflichkeit betrifft, als auch, was gute Moderation ausmacht. Doch die Zeiten haben sich geändert. Moderation ermöglicht heute Besinnung, schafft Atmosphäre der Freiheit, lässt Rennanzug und Ritterrüstung abstreifen und die die Hektik des Tagesgeschäfts ebenso. Der Blick auf das Freiwerdende lässt Neues erkennen.

Das nennen wir einen Strategischen Dialog

In der Praxis gibt es daher auch keine frontale Moderation. Die Anordnung besteht aus zwei Kreisen. Ein innerer Kreis – der Redekreis und ein äußerer Kreis für die temporären Zuhörer. Selbstverständlich wechseln die Personen im Redekreis nach einer vorgegebenen Methode. Die Aussagen und Erkenntnisse werden graphisch dokumentiert

Der Strategische Dialog eignet sich für Moderationen mit diesen Voraussetzungen:

  • Strategische Ausrichtung
    Wir wissen was uns hierher gebracht hat, bringt uns Morgen nicht dorthin.

  • Mehrere Standorte
    Wir sind breit aufgestellt und müssen dennoch agil bleiben.

  • Kooperation
    Wir setzen auf Wertschätzung und Kooperation in der Zusammenarbeit

  • Anzahl der Teilnehmer
    Wir sind eine Gruppen zwischen 10 und 60 Personen.

  • Gemeinsamkeit
    Jeder will seinen Beitrag leisten und am großen Ganzen mitarbeiten.

  • Unterschiedlichkeit
    Das Mitarbeiter der Unternehmen haben unterschiedliche Charaktere.

UNSER KOSTENLOSES E-BOOK:

„10 Punkte zum Digitalen.“

22 Seiten zur digitalen Transformation als .pdf

HERUNTERLADEN

UND NEWSLETTER ABONIEREN

BLOG ZUR ZUKUNFT DER ARBEITSWELT UND DIGITALISIERUNG DER LEBENSWELT

10 Überlegungen für die Moderation

22 Juni 2018|0 Comments

Business-Moderation - 10 Überlegungen für die Moderation Zum Abschluss der kleinen Reihe von Tipps und Anregungen für die Moderation von Gruppengesprächen, die mit 10+1 Geboten begonnen hatten, mit 10 Verboten und 10 Empfehlungen weitergeführt wurden, mag ich diesen Themenkomplex mit 10 Überlegungen abschließen. Es soll sich um grundlegende

DIESE KUNDEN BEGLEITEN WIR IN VERÄNDERUNGSPROZESSEN

UNTERNEHMEN

KUNDENSTIMMEN

referenz workshop digitalisierung

„Die Strategischen Dialoge sind für unsere Teams und unsere Arbeitsweise ungemein hilfreich; Victor und Sascha schaffen es stets aufs Neue, dass wir unsere Unterschiede gewinnbringend nutzen können – und gemeinsam Lösungsansätze finden. Gerade für Teams, die viel virtuell und online arbeiten müssen, sind die persönlichen und direkten Strategischen Dialoge ein Muss. Absolut empfehlenswert. Jeden Cent wert.“

Ida Schönherr – Diversity-Managerin, BASF Berlin; Mediatorin

referenz workshop digitalisierung

„Ihr seid in der Lage, eine Gruppe auch durch schwierige Phasen zu führen. Das hat uns sehr geholfen.“

Uwe Kuckertz, Covestro AG, Dormagen, BRV

referenz workshop digitalisierung

„Eure Moderationen unserer Konferenzen 2015 und 2016 waren ein Quantensprung. Ihr schafft es, uns in komplexen Frage- und Problemstellungen aufeinander zu beziehen… und euch ist es in ‚Eurem Bistro‘ dabei gelungen, auch das einzubeziehen was in den Köpfen unserer Leute vorgeht. Klasse. Ihr macht etwas Besonderes.“

Michael Deister – Continental (Rubber)

referenz workshop digitalisierung

„Wer in der ersten Liga spielen will, sollte sich erstklassige Moderatoren leisten, mit Victor und Sascha ist uns das gelungen.“

Peter Murla – Betriebsrat, Automotive Control Systems

referenz workshop digitalisierung

„…Selbst ich, der ich schon viele Jahre im Job bin und eine volle Festplatte habe, habe im Strategischen Dialog noch etwas gelernt…Sensationell, wie ihr das gemacht habt. Das war die richtige Entscheidung für uns.“

Peter Meyer – Megatech Industries, Hodenhagen

referenz workshop digitalisierung

„Victor und Sascha hatten von der ersten Sekunde an unsere Aufmerksamkeit, das war ungewöhnlich, wir hatten schon so viele Trainings und Teamentwicklungen hinter uns, dass wir alle dachten, dass wird so langweilig wie sonst auch. Dann haben die beiden einfach angefangen und wir waren irritiert, aber sofort angefixt wie die einfach in der Mitte losgelegt haben, ohne mit uns zu reden, das war faszinierend.“

Petra Wölwer – Covestro AG, Leverkusen

referenz workshop digitalisierung


Das Inhouseseminar „Der Strategische Dialog“ verdient das Prädikat besonders empfehlenswert, denn es ist für unser Team der Erfolgsfaktor für ein zielgerichtetes Handeln.“

Manuela Grieger – INFRALEUNA

referenz workshop digitalisierung

„Der Inhousworkshop „Strategischer Dialog“ bietet die professionelle Plattform, unter Aktivierung des gesamten Gremiums anstehende komplexe Veränderungsprozesse im Unternehmen kompetent zu analysieren und daraus eine klare Entwicklungsplanung für die künftigen Aufgaben der Arbeitsgruppe zu vereinbaren.“

Joachim Nowak – INFRALEUNA

referenz workshop digitalisierung

„Am Anfang war ich skeptisch, ob unser Team mitzieht. Es hat funktioniert. Dann haben wir hier im Strategischen Dialog zur Zusammenarbeit, zur Organisation und zur Strategie gearbeitet. Die zwei Tage waren für mich ein unglaublicher Gewinn.“

Thomas Flesch – Trimet Aluminium