BASF2017-09-15T15:31:03+00:00

KUNDE: BASF

 

Der Strategische Dialog bei der BASF SE Berlin (2014)

AUSGANGSSITUATION

  • Hohes (Personal-)Wachstum bei der erst 2006 gegründeten Konzerneinheit.
  • Überlastungssymptome bei den Freigestellten des Gremiums fordern Neuorganisation
  • Übergang an der BR-Spitze einläuten und organisieren („Abgang der BR-Mutter“)

MAßNAHMEN

  • Jährliche Strategieklausur im DSD-Format
  • Coaching des Führungstrio
  • Masterplan für den Übergang

ERFOLGE

  • Gutes Standing des BR in der Belegschaft
  • Kooperatives Vertrauensverhältnis zwischen GF und BR
  • Aktivierung eines Großteils der BR-Mitglieder, die sich einbringen und selbst Funktionsrollen übernehmen wollen.